in

Maksim Reimer startet mit CSD-Hymne in die Pride-Saison

Maksim Reimer
Foto: Promo

Der Sänger und Songwriter Maksim Reimer wurde vor zwei Jahren bekannt, als es wegen des Videos zu seinem Song YOU FOUND ME zum Bruch mit seiner damaligen Plattenfirma kam. Das Video zeigte die Liebe zwischen zwei Frauen. Reimers Debütalbum NAKED HONESTY war trotzdem ein Achtungserfolg und brachte ihm viele Fans ein. Maksim kam mit 14 als Spätaussiedler aus Russland nach Deutschland, ist Sänger, Songwriter und Geigenvirtuose und arbeitet inzwischen mit neuen Produzenten und neuer Plattenfirma in London an seinem zweiten Album.

ORIGINAL SELF (ENOUGH IS ENOUGH) ist ein erster Einblick in seinen neuen Sound. Einer der Produzenten des Songs, Max Honsinger, hat bereits mit der britischen Indie-Rockband aus dem Süden Londons, Bastille und der britische Elektropopband Years & Years zusammen gearbeitet. Den Song hat Maksim exklusiv für die LGBTIQ-Aktivistengruppe ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH! geschrieben, er ist die CSD-Hymne 2018.

Maksim über den Song: „Ich bin stolz auf das Ergebnis unserer Zusammenarbeit. ORIGINAL SELF (ENOUGH IS ENOUGH) soll im Pride-Sommer 2018 alle daran erinnern, dass es nichts Wichtigeres und Schöneres gibt, als einfach man selbst zu sein. Nicht nur alle LGBTIQ, sondern auch alle anderen Menschen. Niemand soll mehr darauf warten müssen, endlich geliebt zu werden.“

Zum ersten Mal live präsentiert er den Song am Wochenende, beim CSD in Schwerin am 30. Juni.

Weitere Termine:
07. Juli 2018 ColognePride
21. Juli 2018 CSD Leipzig (Demo-Parade)
22. Juli Lesbisch-schwules Straßenfest Berlin
28. Juli 2018 CSD Braunschweig
28. Juli 2018 Berlin Pride – CSD Berlin
11. August 2018 CSD Rhein-Neckar
25. August 2018 Southampton Pride (UK)

Maksim Reimer
Foto: Promo

Der Song ist auf allen gängigen Streaming- und Downloadportalen zu haben. Einen großen Teil der Einnahmen, die mit dem Song erzielt werden, spendet Maksim direkt an ENOUGH is ENOUGH!, Deutschlands größtes LGBTIQ-Aktivist*innen-Netzwerk.

Das Video zu „Original Self“ entstand in Zusammenarbeit mit im wahrsten Sinne des Wortes starken Partnern: Berlins queeres Rugby Team, die Berlin Bruisers, erzählen zusammen mit Maksim Reimer zu den Klängen von ORIGINAL SELF eine ergreifende Liebesgeschichte unter queeren Kerlen. Leighton Cheal von den Bruisers dazu:

„Die Berlin Bruisers unterstützen ENOUGH is ENOUGH! von Anfang an. Als Deutschlands erstes queeres Rugby-Team sind wir der festen Überzeugung, dass es im Sport keinen Platz für Diskriminierung und Stigmatisierung gibt. Deswegen ist es unser Ziel, nicht nur fantastisch Rugby zu spielen, sondern uns auch gegen Unrecht einzusetzen, wo immer wir können. Dazu war das Video eine schöne Gelegenheit, bei der wir viel Spaß hatten. Denn erst wenn jeder überall ohne Bedenken mit jedem interagieren und flirten kann, sind wir wirklich frei.“

Basler «Luststreifen»-Filmfestival wird selbstständig

Gorillaz – The Now Now