in

Kirschen-Biskuitrolle

Dieses Mal habe ich eine ganz besondere Dame bei mir, die mir beim Zubereiten hilft. Sagt hallo zu Stella Devine! Übrigens: Kirschen gehören zu meinen Lieblingsfrüchten und eignen sich perfekt für einen leckeren Sommer-Dessert. Diese Biskuitrolle passt sehr gut zu Kaffee und natürlich Prosecco. Viel Spass!

Zeit: 30 Minuten, Portion:8-10, Schwierigkeitsstufe: mittel

Zutaten

Für das Biskuit

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 130 g Weissmehl
  • 1/2 Packung Backpulver
  • Vanille-Extrakt

Für die Crème

  • 400 g Frischkäse oder Mascarpone
  • 100 g Cranberries
  • 200 g entsteinte Kirschen
  • 30 g Puderzucker
  • 50 ml Halbrahm

Für die Garnitur

  • 100 g schwarze Schokolade
  • 100 g entsteinte Kirschen
  • wenig Puderzucker

 

Zubereitung

  1. Die Eier in den Küchenmixer geben.
  2. Zucker, Salz und Vanilleextrakt dazugeben und ca. 8 Minuten cremig schlagen.
  3. Mehl mit Backpulver sieben und mit einer Holzkelle in die Eiermasse mischen. Vorsicht: Nicht schlagen!
  4. Backpapier auf ein Blech legen und mit Butter bestreichen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  5. Die Biskuitmasse gleichmässig im Blech verteilen und bei 200°C für ca. 10 Minuten backen.
  6. Für die Crème: Einfach alle Zutaten in einer Schüssel umrühren.
  7. Ein neues Backpapier auf eine freie Fläche legen und mit Puderzucker bestreuen.
  8. Wenn das Biskuit gebacken ist, aus dem Ofen nehmen und umgekehrt auf das mit Puderzucker bestreute Backpapier legen. Das gebrauchte Backpapier vom Teig befreien.
  9. Die Crème gleichmässig auf die Biskuitmasse streichen und mithilfe des unteren Backpapiers vorsichtig rollen.
  10. Eine Stunde im Kühlschrank lassen und anschliessend mit geschmolzener Schokolade und frischen Kirschen garnieren.
  11. Mir Puderzucker bestreuen und geniessen.

Scheidung: Was gilt bei einer gleichgeschlechtlichen Ehe?

LGBTIQ-Geflüchtete in Thessaloniki: Natasha