in

Asbjørn steigt in den Ring mit «Nothing 2 Lose»

«Ich singe über jeden Mann, den ich einmal geliebt habe.» Mit diesen Worten, Synthie-Sounds und einer Prise nordischer Melancholie platzte Asbjørn vor drei Jahren auf die internationale Musikszene. Nachdem er sich in Berlin niedergelassen hatte, wo er sich über die grösste Fangemeinschaft ausserhalb Dänemarks erfreut, machte er sich an die Produktion neuer Musik.

Heute hat der 25-Jährige das Video zu seiner neuen Single «Nothing 2 Lose» veröffentlicht und trainiert sich darin mit Boxhandschuhe und Springseil fit.

Werbung

Iran, Südafrika, Brasilien – Noch mehr Anwärter für den TEDDY Award

Der TEDDY Award der Mannschaft Readers‘ Jury geht an …