in

März 2018, Deutsche Ausgabe

[columns_row width=“third-and-two-thirds“]
[column]

März 2018

[separator type=“thin“]

Das ist die Deutsche Ausgabe. Hier gehts lang zur Schweizer Ausgabe.

[separator type=“thin“]

[/column]
[column]

  • Sakima lässt sich in seine Musik nicht reinreden, schon gar nicht von grossen Plattenfirmen. Mit seinem Hit «Daddy» hat der unabhängige Sänger nun international für Aufmerksamkeit gesorgt. Ein Gespräch über queere Musik, die «straighte» Branche und darüber, warum Daddys so attraktiv sind.
  • Vor vier Jahren hat sich Thomas Hitzlsperger geoutet. Im Mai 2017 ernannte ihn der Deutschen Fussball-Bund zum Botschafter für Vielfalt. Drei Monate vor Beginn der Weltmeisterschaft in Russland spricht er in einem Interview über Homophobie und Hooligans.
  • Du & die App: Wer kontrolliert wen? Keine App macht User unzufriedener als die Datingplattform Grindr. Überhaupt verbringen wir viel zu viel Zeit mit unserem Smartphone. Darunter leidet unser Wohlbefinden.
  • Du & die App: Wer kontrolliert wen? Wir alle lieben und hassen Grindr. Die Dating-App hat den sozialen Umgang zwischen schwulen Männern nachhaltig verändert. Was mit unseren Daten passiert, ist aber schwer zu beeinflussen. Und wir verlieren unseren Entdeckergeist.
  • Die Kirche redete Nakhane Touré ein, er müsse sein Schwulsein wegbeten. Seine Rolle in einem schwulen Liebesdrama bescherte ihm Morddrohungen. Lässt sich der Sänger, Schauspieler und Schriftsteller davon kleinkriegen? Im Gegenteil!
  • Der verunsicherte Mann: Wenn Männer an sich selbst (ver)zweifeln. Ein Kommentar von Predrag Jurisic.
  • Stil mit Bossart: Chinos oder Jeans, die oberhalb der Knöchel enden (oder bis dorthin raufgekrempelt werden) sind selbst im tiefsten Winter auf unseren Strassen zu sehen. Das ist gut, findet Stilexperte Herr Bossart.
  • Reisefieber: Stockholm ist vor allem in den Sommermonaten ein populäres Ziel für Städtereisende. Die schwedische Hauptstadt hat aber auch in der kalten Jahreszeit viel zu bieten. So kann man mitten im Stadtzentrum eislaufen, durch von Kerzen und Fackeln gesäumte Gassen schlendern, Schneespaziergänge durch weiss gezuckerte Parklandschaften unternehmen oder auf einem gefrorenen See in ein kaltes Eisloch steigen.
  • 2025 könnte Serbien EU-Mitglied werden – ein Land, dessen Bewohner Schwule und Lesben oft für krank halten. Immerhin regiert dort mit Ana Brnabić die erste lesbische Premierministerin. Wir wollten von der LGBTI-Aktivistin Dragana Todorović wissen, ob das hilft.
  • Umeswaran Arunagirinathan kam mit zwölf Jahren als unbegleiteter Flüchtling nach Deutschland. Dort hatte er sein Coming-out. Heute, mit 39, macht er seine Facharztausbildung zum Herzchirurgen in der Nähe von Frankfurt am Main.
  • 5 Fragen an Florian Burkhardt aka Electroboy: In «Das Gewicht der Freiheit» schreibt Florian Burkhardt über sein schnelles Leben als Topmodel und Internetpionier. Und vom Zusammenbruch, der darauf folgte.
  • Serienjunkie: The Bitches are back! Queeres Serienremake für die «Heathers»

[/column]

[/columns_row]

März 2018, Schweizer Ausgabe

Ausgefallen, mutig und bizarr – die queeren Kurzfilme bei der Berlinale