in

Auf den Spuren einer langen Beziehung

Andreas und Martins Beziehung wird im gemeinsamen Urlaub auf eine harte Probe gestellt. (Bild: Facebook/Uncut)

Das Kino REX in Bern präsentiert am 13. Februar um 20:30 Uhr und am 14. Februar um 18:30 Uhr der neue Film «Ein Weg». Dieser erzählt die Geschichte einer langen Beziehung zweier Männer mit ihren Höhen und Tiefen.

In Thüringen lebt das Paar Andreas (Mike Hoffmann) und Martin (Mathis Reinhardt). Für Andreas Tischlerwerkstatt geht es wieder bergauf und Martin muss beruflich nicht mehr allzu oft verreisen. Zudem ist ihr gemeinsamer Sohn (Cai Cohrs) von Zuhause ausgezogen – einem Novemberurlaub als Paar an der Ostsee steht also nichts im Weg. Dieser Urlaub stellt die Beziehung der beiden Männer jedoch auf eine harte Probe. Gemeinsam versuchen sie, sich wieder anzunähern und ihre Bindung zu festigen.

Viele Filme über Beziehungen und die Liebe enden an dem Punkt, an dem sich das Paar glücklich in den Armen hält und sich küsst. Regisseur Chris Miera thematisiert in dem Film aber die sogenannte Zeit danach und setzt sich mit folgenden Fragen auseinander: Welche Kraft bewirkt, dass zwei von Milliarden Menschen sich dazu entscheiden, ihr Leben für lange Zeit miteinander zu verbringen und wie kommen Paare dazu, sich nach so langer Zeit zu trennen?

Gus Kenworthy

So süß freut sich Gus Kenworthy über Adam Rippons Medaille

Erster deutscher Trailer zu «Love, Simon»