in

Warm im Winter

Illustration: Dominik Schefer, Olivier Bucher

Mit einem Rollkragenpulli machen viele Männer vieles richtig. Da der Pulli mit seinem wuchtigen Kragen optisch oben etwas schwerer daherkommt, sollte man schauen, dass das Gesamterscheinungsbild nicht aus dem Gleichgewicht fällt. Herr Bossart hat das jetzt nett formuliert. Übersetzt heisst das: Ist Ihr Bauch rund, sehen Sie in einem solchen Pulli rasch wie eine Pellwurst aus, und das wollen wir nicht, nicht? Für Männer wie Herr Bossart, die wahnsinng werden, wenn etwas Wollenes sie einengt (Strumpfhosen lassen grüssen), aber es dennoch gerne warm um den Hals haben möchten, sind Schals die geeignete Alternative. Wie man nun einen Schal richtig oder falsch trägt, auf diese Diskussion lässt Herr Bossart sich gar nicht erst ein.

[perfectpullquote align=“full“ bordertop=“false“ cite=““ link=““ color=““ class=““ size=““]Tragen Sie Schal und Kappe so, dass sie wärmen und Ihr hübsches Köpfchen vor bissigen Polarwinden schützen.[/perfectpullquote]

Die Hochglanzpostillen zeigen alles: Vom lockeren Um-den-Hals-Schlingen bis zum Tausendmal-um-den-Hals-und-Kopf-Wickeln liegt alles drin. Und dabei haben die Extreme immer so ihre Tücken: Sitzt der Schal locker, sieht das Gesamtbild wohl gut aus, Sie frieren aber. Mummen Sie sich ein, ist das in Zeiten, wo man überall über Verhüllungsverbote diskutiert, auch nicht so das Wahre oder wird gar mit Bussen geahndet. In dieser Angelegenheit ist Herr Bossart darum eher der Pragmatiker. Tragen Sie Schal und Kappe so, dass sie wärmen und Ihr hübsches Köpfchen vor bissigen Polar­winden schützen.

Und tun Sie uns bitte einen Gefallen. Die Zeiten sind dunkel und grau. Bringen sie mit den wärmenden Accessoires etwas Farbe in den Winter.

Übrigens: Echtpelz, das war einmal. Kunstpelz, lieber nicht. Bei Ersterem leiden Tiere unnötig, Letzteres sieht nicht schön aus und ist unangenehm zu tragen. Eine heikle Diskussion, das weiss Herr Bossart. Er rät darum zu Wolle und Kaschmir.

Haben Sie eine Frage zu Stil? Fragen Sie Herrn Bossart. Er weiss Rat – bossart@mannschaft.com

[title maintitle=“Herr Bossarts Tipps“ subtitle=““]

[tabgroup layout=“horizontal“]
[tab title=“FTC Cashmere“]

Der Begriff Kaschmir wird mit erstklassigen, weichen und teuren Produkten assoziiert. Oft sind sie das auch. Noch besser, wenn die begehrte Kaschmirziegenunter­wolle fair und ethisch korrekt gewonnen wird. Garant dafür ist das Label «FTC Cashmere». Der Storefinder auf der Website weist den Weg zur nächsten Boutique – ftc-cashmere.com

[/tab]

[tab title=“Hugo Boss“]

Ein sicherer Wert für klassisch-­stilvolle Mode ist «Hugo Boss». Das Label bietet hochwertige und modische Mäntel für jede Jahreszeit. Insbesondere die Slim-Fit-Schnitte bei den Wintermänteln sind an Eleganz kaum zu übertreffen. Erhältlich in allen guten Kleiderläden oder im eigenen Onlineshop – hugoboss.com 

[/tab]
[/tabgroup]

Nicole Höchst

Homophobe AfD-Hetzerin zieht in Magnus-Hirschfeld-Kuratorium

Erholsamer Schlaf: Nur alleine im Bett möglich?