in

Ricky Martin hat Jwan Yosef geheiratet

Ricky Martin (r.) und Jwan Yosef sind seit 2016 ein Paar. (Bild: Instagram)

Der Latin-Superstar Ricky Martin heiratete kürzlich seinen Partner, den schwedisch-syrischen Künstler Jwan Yosef. «Ich bin ein Ehemann! Ich kann nicht mehr sagen, dass er mein Verlobter ist. Er ist mein Mann», so die stolzen Worte des Sängers gegenüber «E! News».

Die Bombe liess das frisch gebackene Ehepaar am Dienstag an der Premiere zu Martins neuer Serie «The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story platzen. Das Gelübte wurde abgelegt, alles Rechtliche geregelt und einen Ehevertrag unterzeichnet. «Wir werden nachträglich noch eine Party schmeissen. Drei Tage wollen wir in Puerto Rico feiern. Danach brauchen wir Ferien», so der Sänger.

An der diesjährigen «Golden Globes»-Verleihung in der Nacht auf Montag erzählte Ricky Martin, wie er sich seine Hochzeit vorstelle. Ein grosses Fest mit vielen Freunden und viel Essen solle es sein: «Jwan kommt aus Schweden, ein Teil seiner Familie aus Syrien. Ich komme aus Puerto Rico – das wird ein internationales Fest!».

Das Ehepaar hat gemeinsam zwei Söhne, die Zwillinge Matteo und Valentino, das Paar von einer Leihmutter austragen liess.

Feliz Año Nuevo de los Martin-Yosef 🎆 🎊🎉☀️🎈

Ein Beitrag geteilt von Ricky (@ricky_martin) am

Mind the gap: die besten Fotos vom Unterhosen-U-Bahn-Tag

Europas grösste Befragung schwuler Männer