in

P!nk singt Nationalhymne am Superbowl 2018

Am diesjährigen American-Football-Event gebührt P!nk die Ehre, die Nationalhymne zu singen.

Am Sonntag, dem 4. Februar findet das 52. Finale der US-amerikanischen American-Football-Profiliga – der Superbowl ­­– in Minneapolis statt. Nach Lady Gaga, Alicia Keys und Kelly Clarkson hat nun Sängerin P!nk die Ehre, an dem Sportevent die US-amerikanische Nationalhymne zu performen.

Für die musikalische Unterhaltung in der Halbzeit-Show sorgt Popsänger Justin Timberlake. Am Superbowl im 2004 sorgte der Sänger für Aufregung, als er während seines gemeinsamen Auftritts mit Janet Jackson deren rechte Brust entblösste.

Werbung

Laut den Medien war P!nk im 2017 einer der erfolgreichsten Künstler_innen und verkaufte innert paar Monaten bis zu zwei Millionen Exemplare ihres siebten Studioalbums «Beautiful Trauma». Im Musikvideo zum gleichnamigen Song erhielt die 38-Jährige Unterstützung von Schauspieler Channing Tatum – dieser präsentiert sich in einer Szene geschminkt, mit Schmuck und in einem Kleid.

Superbowl im deutschen Fernsehen
Ab 20:15 Uhr wird der Countdown zum Superbowl live auf ProSieben MAXX und ran.de gezeigt und ab 22:50 Uhr das ganze Event auf ProSieben und ran.de.

Australien

Das erste schwule Paar in Australien hat geheiratet

«Tatsache ist … ich bin ein schwuler, dunkler Mann»