in

18 – Ein guter Tropfen

Es gibts nichts schöneres, als an Winterabenden durch den Weihnachtsmarkt zu schlendern und einen Glühwein zu trinken. Aber was wenn uns die Kälte nicht nach draussen lockt? Ganz einfach, wir machen unseren Wintercocktail einfach zu Hause selber.

Mit diesen Rezepten für alkoholfreie Weihnachtsgetränke oder solche mit Schuss geniessen wir mit Freunden und Familien einen gemütlichen und warmen Abend in der guten Stube.

Werbung

***

Glühwein

Bild: Pinterest/AngelikaHafenmayr

Zutaten:

Werbung

  • 1 Liter kräftiger Rotwein, z. B. Veltliner
  • 150 g Rohzucker
  • 1 grosse unbehandelte Orange, in Scheiben und geviertelt
  • 2 Zimtstangen
  • 3 Nelken
  • 1 Messerspitze Muskat

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Topf geben und unter gelegentlichem Rühren zum köcheln bringen. Den Topf von der Herdplatte ziehen und zugedeckt etwa 10 Minuten ruhen lassen. Das Getränk nochmals warm/heiss werden lassen und die Zimtstangen sowie Nelken entfernen. In vorgewärmten Gläsern servieren.

Für die alkoholfreie Variante kannst du den Rotwein durch roten Traubensaft ersetzen und den Rohzucker weglassen.

Rezept: Betty Bossi

***

Eierpunsch

Bild: Pinterest/SilviaF.

Zutaten:

  • 150 g Zucker
  • 8 Eigelb
  • 1 TL Zimt
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Zitronen
  • 4 EL Rum
  • 800 ml Weisswein

Zubereitung:

Eigelb, Zucker, Zimt, Vanille und den Zitronensaft in eine grosse Schüssel geben und rund 10 Minuten schaumig schlagen. Anschliessend das Gemisch in einen Topf geben und vorsichtig den Rum und den Weisswein unterrühren.

Die Flüssigkeit langsam im Topf erhitzen. Zum Schluss nochmals kurz aufschlagen und servieren. Nach Belieben mit Sahne, Zimt, Muskat oder einer Zuckre – oder Zimtstange dekorieren.

Rezept: T-Online

***

Apple Crumble

Bild: Pinterest/ZuckerZimtundLiebe

Zutaten:

  • 5 cl Wodka
  • 2 cl Karamellsirup
  • 1 g Zimt
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 10 cl Apfelsaft
  • Zitronensaft
  • Zimt zum Bestäuben
  • Eiswürfel

Zubereitung:

Die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. 1 cl davon in einen Shaker geben, den rest des Saftes in eine kleine Schüssel giessen.

Den Wodka, Karamellsirup, Zimt und Apfelsaft zum Zitronensaft in den Shaker geben und mit Eiswürfel auffüllen. Den Shaker schliessen und alles gut durchschütteln.

Den Rand eines geeigneten Glases in Zitronensaft tunken und mit Zimt bestreuen, sodass ein Zimtrand entsteht. Die Flüssigkeit aus dem Shaker in das Glas giessen.

Rezept: T-Online

***

Baileys Jammy Cocktail

Zutaten:

  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 kleine Schüssel Himbeeren
  • 50 g Zucker
  • Eiswürfel
  • 60 ml Baileys
  • 60 ml Wodka
  • 60 ml Sahne
  • 1 TL Vanillenextrakt

Zubereitung:

Zitronensaft, Himbeeren und Zucker in einem Mixer gut vermischen. Die Hälfte der Smoothie-artigen Masse auf ein Blech geben und mit dem Messer dünn verstreichen. Bei ca. 80 Grad 4 – 6 Stunden im Ofen backen. Den rest der Flüssigkeit durch ein Sieb geben. Baileys, Wodka, Vanillenextrakt und Sahne mit Eiswürfel mischen. Das Glas mit der Himbeermasse bis zur Hälfte füllen, die andere Hälfte mit dem Baileys-Vodka-Getränk auffüllen. Zum Schluss ein Sahnehäubchen auf den Weihnachtscocktail geben.

Das Blech aus dem Ofen nehmen und die nun feste gelatineartige Masse mit Förmchen ausstechen und diese auf dem Cocktail platzieren.

17 – Patrick Mettraux

Ostbelgien

Nackte Kerle gegen Homo- und Transphobie in Ostbelgien