in

Bühne frei für die 3. Staffel «Sense8» (?)

Lana Wachowski – der kreative Kopf der Serie «Sense8» – kündete kürzlich in einem Facebook-Livechat an, dass sie bereits am Drehbuch für die dritte Staffel schreibt. Dabei ist ihr ziemlich egal, ob der Streamingdienst Netflix ihr grünes Licht dafür gibt oder nicht, denn Lana setzt ihre Hoffnung vor allem in die Fangemeinde. «Sie schreibt, weil sie an die Fans glaubt und hofft, dass es noch mehr Fans geben wird. Sie wird die komplette dritte Staffel schreiben», sprach Lana über sich selbst in der dritten Person. Da staunten die drei «Sense8»-Schauspieler Brian J. Smith (Will Gorski), Toby Onwumere (Capheus Onyango) und Max Riemelt (Wolfgang Bogdanow) nicht schlecht – sie hörten diese Nachricht auch das erste Mal.

Viele Fans zeigten sich entsetzt, als die Netflix-Produktion Anfang Juni überraschend abgesetzt wurde. In vielen Kommentaren drückten sie ihren dringenden Wunsch nach einer Fortsetzung der Serie aus. Netflix erfüllte insofern ihr Verlangen, als sie Lana Wachowski die Produktion eines zweistündigen Staffelfinales zusagten. Ob das Serien- und Filmportal auch eine ganze weitere Staffel begrüsst, ist bis jetzt noch nicht bekannt. «Sense8»-Fans müssen sich wohl vorerst mit dem zweistündigen Staffelfinale zufrieden geben.

Werbung

Bild: Facebook/sense8

«Batman und Robin im Bett – das wäre der Durchbruch!»

Schwuler Schüler (15) wehrt sich gegen Diskriminierung auf Klassenfahrt