in

Dr. Gay – Grippesymtpome nach Safer-Sex

Lieber Dr. Gay, im Frühling letzten Jahres hatte ich eine kurze Beziehung mit einem HIV-positiven Mann, dessen Werte nicht unter der Nachweisgrenze lagen. Wir hatten Analverkehr mit Kondom und Oralverkehr. Sperma oder Blut war keines im Spiel, das Kondom war intakt. Ich hatte damals etwa zwei bis drei Wochen später grippeähnliche Symptome und vor allem rote Augen (Bindehaut). Diese habe ich nun seit einigen Wochen wieder. Könnten die roten Augen von einer HIV-Infektion kommen?
-Tim (24)

Hallo Tim, wenn ihr beim Analverkehr ein Kondom benutzt habt und auch sonst kein Sperma oder Blut im Spiel war, bist du bezüglich HIV auf der sicheren Seite. Dabei spielt es keine Rolle, ob dein Partner HIV-positiv oder HIV-negativ war. Es ist daher unwahrscheinlich, dass es sich bei den Grippesymptomen um eine HIV-Infektion handelte. Auch die roten Augen sind keine typischen Symptome einer Primoinfektion.

Alles Gute, Dr. Gay

Werbung

Hast du Fragen zu Beziehung, Sex, Drogen oder anderem? Das fachkundige Team von «Dr. Gay» ist für dich da. Hier kannst du deine Frage stellen: www.drgay.ch

Männerfüsse

Männerfüsse möchten atmen und gepflegt werden

Fast 30 % mehr homophobe Gewalt im ersten Halbjahr