in

Männerfüsse

Nun aber von vorne. Der Sommer naht: Befreien Sie Ihre Füsse von den muffigen Turnschuhen, lassen Sie sie atmen! Bevor Sie das aber tun, machen Sie der Welt bitte einen Gefallen. Schauen Sie sich Ihre Füsse an und überlegen Sie, ob andere Ihre Füsse ebenfalls in diesem Zustand sehen wollen. Ein schöner Männerfuss zeichnet sich durch kurz­geschnittene, saubere Nägel aus.

Wer zu trockener Haut neigt, soll seine Füsse regelmässig eincremen. Für die Erstbehandlung sehr trockener Füsse eignet sich Hirschtalg gut. Die verhornte Haut gehört auf jeden Fall entfernt. Bimssteine eignen sich dazu bestens. Das poröse Vulkangestein war schon in der Antike als Mittel für die Körperpflege bekannt. Das reine Naturprodukt reibt nur kleine Hautpartikel ab, ist also sanft und schonend zu Ihren Füssen. Wem das alles zu viel ist, der gönne sich eine professionelle Pedicure. Das ist etwas vom Wunderbarsten und Sinnvollsten, was man sich aus dem schier unendlichen Angebot der Kosmetikindustrie gönnen kann und soll. Für Amerikaner selbstverständlich, für Europäer leider noch nicht.

[perfectpullquote align=“full“ cite=““ link=““ color=““ class=““ size=““]Offene Schuhe oder Sandalen trägt man nur mit langen Hosen[/perfectpullquote]

Amerikas Männerzehennägel werden zum Schluss sogar mit einem Männerzehennagellack behandelt. Herr Bossart hats mal probiert und hat sich damit sehr wohl und gepflegt gefühlt. Sind die Füsse dann parat für die frische Luft, gilt folgende Grundregel. Offene Schuhe oder Sandalen trägt man nur mit langen Hosen. Es gilt der Umkehrschluss: Kurze Hosen werden nur mit geschlossenen Schuhen getragen, zum Beispiel mit leichten Mokassins oder Sneakers. Und dies bitte schön mit Füsslingen und nicht etwa mit Wadensocken. Am Strand gilt das natürlich nicht: Hier passen kurze Hosen und Flipflops selbstverständlich sehr gut zusammen.Nie und nimmer und unter gar keinen Umständen werden Sandalen mit Socken getragen. Haben Sie das verstanden?

Haben Sie eine Frage zu Stil? Fragen Sie Herrn Bossart. Er weiss Rat – bossart@mannschaft.com

[title maintitle=“Herr Bossarts Tipps“ subtitle=““]

[tabgroup layout=“horizontal“]
[tab title=“Espadrilles“]

Sowohl zu Jeans als auch zu einer langen oder kurzen Sommerhose passen die Espadrilles «Tiger» von Kenzo. Das ursprünglich japanische Label, das heute zum französischen Luxusgüterkonzern LVMH gehört, führt die neue Kollektion der Tigers in verschiedenen Farben und auch in Leder. Sehr passend sind auch die Mokassins und Slip-ons von Kenzo – kenzo.com

[/tab]

[tab title=“Flipflops“]

Richtiges Feriengefühl kommt auf, wenn der gepflegte Fuss in Flipflops von Ipanema steckt. Für den Herrenfuss überzeugen allerdings nur die Modelle «Classic II» und «Ipanema Flag II». Sie sind in verschiedenen Farben und Farbkombinationen erhältlich – ipanema.uk.com

[/tab]

[/tabgroup]

«Ein aktiver Spieler soll sich outen, um eine Lanze zu brechen»

Dr. Gay – Grippesymtpome nach Safer-Sex