in

Dr. Gay – Ansteckungsrisiko über die Hände?

Lieber Dr. Gay, ich habe eine Frage bezüglich Ansteckung von Krankheiten. Vor kurzem hatte ich Sex mit einem Unbekannten. Dabei habe ich erst seinen Penis mit der Hand gewichst, bevor ich ihm mit Kondom eins geblasen habe. Nun frage ich mich, ob es möglich ist, dass durch das Berühren seines Penis und dem Rausnehmen des Kondoms Erreger von meiner Hand auf das Kondom gelangt sind, welche ich dann per Oralverkehr vielleicht wieder aufgenommen habe. Ich hatte mir dazwischen nicht die Hände gewaschen. Sein Penis war allerdings sauber und trocken. Er sagte, er habe kein HIV und lasse sich regelmässig testen. Gibt es dennoch ein Risiko?
-Sebastian (27)

Hallo Sebastian, ich kann dich beruhigen. Eine Ansteckung mit HIV über die Hände ist nicht möglich. HIV überträgt sich sexuell in erster Linie durch ungeschützten Analverkehr. Wenn du dich also an die Safer Sex Regeln hältst, das heisst beim Sex immer eine Kondom benutzt, musst du dir wegen HIV nicht den Kopf zerbrechen.

Alles Gute, Dr. Gay

Werbung

Hast du Fragen zu Beziehung, Sex, Drogen oder anderem? Das fachkundige Team von «Dr. Gay» ist für dich da. Hier kannst du deine Frage stellen: www.drgay.ch

Warschauer Pride – Neuer Rekord!

12 queere Rapper*innen verändern den Hip-Hop