in

Israel: Sextoys bei Burger King

Wer unter einem romantischen Abend Fastfood versteht, kam gestern in Israel auf seine Kosten. Vereinzelte Filialen verkauften ab 18 Uhr das «Adult Meal» – ein Spezialangebot für Erwachsene.

Nebst Pommes und Burger gabs entweder einen Kopfkrauler, einen Federkitzler oder eine Augenmaske.

Werbung

Die Reaktionen auf Twitter fielen gemischt aus. Für die einen war es ein genialer Marketingstreich, andere konnten mit der Kombination Burger King und Sexspielzeug nicht viel anfangen.

Für eine Stellungnahme von Burger King Israel konnte gemäss CNBC niemand erreicht werden. Hinter der Aktion steckt die israelische Werbeagentur Leo Burnett.

Massenknutscherei vor dem Trump Tower

Nach Protesten: Maritim-Hotel distanziert sich von AfD