in

Dr. Gay – Wie soll ich mit der Trennung umgehen?

Lieber Dr. Gay, seit 13 Monaten führe ich eine harmonische, monogame Beziehung mit meinem Freund. Streit haben wir kaum. Für mich stimmt alles, ich war noch nie so glücklich. Nun kam er vor einigen Tagen zu mir und sagte, dass er mich zwar sehr gerne hat, mich aber nicht lieben würde und sich darum von mir trennen möchte. Es liege nicht an mir, sondern an ihm und es sei auch kein anderer Mann im Spiel. Ich kann es einfach nicht verstehen. Gibt es in Beziehungen nicht immer Gefühlsschwankungen? Ich bin einfach nur ratlos und weiss nicht, wie ich damit umgehen soll. Mir ist klar, dass man fehlende Gefühle nicht erzwingen kann. Insgeheim hoffe ich aber, dass er wieder zu mir zurück kommt und dass in seinem tiefsten Inneren doch mehr Gefühle sind, die er mir momentan nicht zeigen kann. Soll ich weiter hoffen oder muss ich mit dem Ganzen abschliessen?
– Paul (35)

Hallo Paul, manchmal kommt es vor, dass Beziehungen sich auseinander leben. Das kann verschiedene Gründe haben. Einen Schuldigen zu suchen, oder sich zu fragen, was man falsch gemacht hat, ist hier fehl am Platz. Veränderungen gehören nun mal zum Leben und man kann Gefühle nicht immer rational erklären. So wie du schreibst, scheinen für deinen Freund die Gefühle nicht (mehr) zu stimmen. Dies ist aber eine Voraussetzung für eine funktionierende Beziehung und kann –wie du selber schreibst- nicht erzwungen werden. Schliesslich willst du nicht, dass er nur dir zuliebe mit dir zusammen bleibt, oder? Eine Möglichkeit wäre, dass ihr euch für eine gewisse Zeit, die ihr gemeinsam festlegt, trennt, also sozusagen eine Pause einlegt. So kann jeder für sich seine Gefühle ordnen und in Ruhe abwägen, ob es nicht doch nochmal einen Versuch wert ist. Wenn dein Freund aber die Beziehung nicht weiter führen will, musst du seine Entscheidung akzeptieren, auch wenn dir das schwer fällt. Nicht selten können nach einer gewissen Zeit aus Beziehungen gute und enge Freundschaften entstehen.

Alles Gute, Dr. Gay

Werbung

Hast du Fragen zu Beziehung, Sex, Drogen oder anderem? Das fachkundige Team von «Dr. Gay» ist für dich da. Hier kannst du deine Frage stellen: www.drgay.ch

Faszination Diva – Ein wichtiger Teil der Schwulenkultur

Bizarr: Transphobie via Musikvideo